WORKSHOP DUAL LOTST SIE DURCH DAS ABC DER FAMILIEN-GOVERNANCE.

- A -

ALPHATIER

Brauche ich als erfahrener Unternehmer und Familienvorstand mit Führungsqualitäten noch Governance?  

 

Viele Gründer und Unternehmer sind Alphatiere.

Ihr Selbstbewusstsein, ihr Engagement, ihr Weitblick und ihre Dominanz bilden die Grundlagen ihres Erfolgs.

 

Alphatiere sind aber auch in der Lage zu erkennen, wann es sinnvoll ist, sich professionell beraten zu lassen.  

- B -

BETEILIGUNGEN

Sollen Beteiligungen ausschließlich Familienmitgliedern vorbehalten sein

oder können auch Personen außerhalb des Famlienkreises einbezogen werden?  

 

Jede Familie kann hierfür ihre eigenen Parameter festlegen. Wir bieten Ihnen an, ein faires, individuell gestaffeltes Konzept zu entwickeln, das allen Anforderungen gerecht wird. Wir berücksichtigen dabei Beteiligungen durch Dividenden, Firmenanteile, Co-Investment Angeboten, sowie die Verpflichtungen aller Kandidaten.

- C -

CHANCENGLEICHHEIT

Wie können wir für Chancengleichheit sorgen?  

 

Chancengleichheit nach Geschlecht, Herkunft und Nationalität sollte in einer Betriebsverfassung festgelegt werden.

Denn Transparenz bei der Vergütung und den Aufstiegsmöglichkeiten, ohne Ansehen des Geschlechts,

der Familienzugehörigkeit oder anderer Kriterien sorgen für ein faires Klima und sichern die Stabilität der Familie und

des Unternehmens.    

- D -

DIVERSIFIKATION

Ist Diversifikation ein entscheidender Faktor für unser Unternehmen, auch wenn wir nicht global agieren?  

 

Neben kultureller Vielfalt, werden vor allem breit gefächerte fachliche und soziale Kompetenzen für das Management eines Unternehmens empfohlen.

 

Auch wenn Sie heute noch nicht global tätig sind, wird Diversifikation ein entscheidender Faktor für die Expansion Ihres Unternehmens sein.  

- E -

EIGNERSTRATEGIE

Was verstehen wir unter Eignerstrategie?

 

Die Eigner-Strategie bezeichnet die Umsetzung der Werte und Visionen des Unternehmers auf die Firmenphilosophie

und die daraus folgenden Strategien und Ziele.

 

WORKSHOP DUAL assistiert Ihnen gerne bei der Formulierung Ihrer persönlichen Eignerstrategie.  

- F -

FAMILIENVERFASSUNG

 

Warum empfehlen Sie eine Familienverfassung?

 

WORKSHOP DUAL betrachtet die Familienkonstitution als wichtigen, lebendigen und flexiblen Vertrag zwischen der Vergangenheit und der Zukunft. Die Familienkonstitution ist mehr als eine Chronik der Familiengeschichte.

Sie dokumentiert die ethischen Werte, die Visionen sowie die Rechte und Verpflichtungen innerhalb der Familie.

Die Festlegung dieser Werte hat einen entscheidenden Einfluss auf das Unternehmen. Wir setzen uns gerne mit Ihnen

und Ihren Familienmitgliedern zusammen und verfassen Ihre persönliche Familienkonstitution.    

- G -

GOVERNANCE

Was sind die Vorteile von Family Governance?  

 

Family Governance bietet einen strukturierten Rahmen für die Familie und das Unternehmen. Eine gut geführte Family Governance definiert alle relevanten Gebiete von der Analyse, über die Implementierung einer Familienverfassung,

der Steuerung des Risiko-Managements und der Kommunikationskanäle bis zur Nachfolgeplanung.

Damit schaffen Sie eine Atmosphäre der Fairness und der Motivation, sowohl in der Familie als auch im Unternehmen.

WORKSHOP DUAL begleitet Sie gerne auf diesem Weg.  

- H -

HUMAN RESOURCES

Wie wichtig ist eine gut geführte Personalpolitik?  

 

Die richtigen Menschen am richtigen Platz sind einer der wichtigsten Faktoren für ein erfolgreiches Unternehmen.

Mit speziell von WORKSHOP DUAL entwickelten, branchenspezifischen Fragebögen können wir Sie unterstützen,

Ihre Vorstellungsgespräche effizient zu führen und die Kandidaten richtig einzustufen.

Ihre Mitarbeiter stellen das „menschliche Kapital“ dar und verdienen auch ihrerseits Integrität, Respekt und Chancengleichheit.    

- I -

INTEGRITÄT

Wie kann ich mir der Integrität von Mitarbeitern und externen Beratern sicher sein?  

 

Integrität ist ein ethischer Wert, den wir beruflich wie privat sehr zu schätzen wissen.

Sie ist mindestens so wichtig wie professionelles Know-How. Wir vertrauen bei Mitarbeitern und externen Beratern auf deren Integrität, die wir als Teil ihrer Reputation voraussetzen.

Trotzdem sollte in Good Governance Strukturen auch die Integrität regelmäßig evaluiert werden.        

- J -

JAHRESPLAN

Ist es wichtig einen Jahresplan für die Familie und das Unternehmen zu erstellen?  

 

Ein Jahresplan erfasst regelmäßige Termine für interne wie externe Buchprüfungen, für die Kontrolle der IT-Sicherheit sowie für die Evaluation interner wie externer Mitarbeiter. Versammlungen aller Familienmitglieder stärken die Gemeinschaft und erleichtern die Übereinstimmung familiärer und unternehmerischer Strategien. WORKSHOP DUAL kann Ihren Jahresplan auf Ihre Bedürfnisse abstimmen. Außerdem organisieren wir gerne Familienversammlungen mit Workshops und Seminaren.  

- K -

KOMMUNIKATION

Ist es wichtig, Kommunikationskanäle für unsere Familie, das Unternehmen, sowie Außenstehende einzuführen?  

 

Ja, denn eine klar strukturierte und sichere Kommunikation ist für den Erfolg des Unternehmens und ein harmonisches Miteinander in der Familie unabdingbar. Ein definiertes Kommunikationsschema garantiert außerdem die zeitnahe und zielgerichtete Übermittlung relevanter Informationen und schafft Transparenz.  

- L -

LEISTUNG

Können die nachfolgenden Generationen die Leistung des Gründers überhaupt ermessen?

 

Die Leistung ein Unternehmen zu gründen und zum Erfolg zu führen, beruht auf den besonderen Fähigkeiten und den Visionen des Gründers. Umso wichtiger ist es, die nachfolgenden Generationen früh genug mit professioneller Unterstützung und Weitblick auf die zukünftige Verantwortung vorzubereiten. Eine Familienverfassung kann dazu beitragen, die Leistung des Gründers zu würdigen und die Werte für zukünftige Generationen zu wahren.    

- M -

MEDIATION

Warum und wann benötigen wir Mediation?  

 

Unlösbare Interessenkonflikte innerhalb der Familie oder im Unternehmen sind ausgesprochen schädlich für die Harmonie sowie den wirtschaftlichen Erfolg.

 

Eine sensibel geführte und professionelle Mediation kann verhärtete Fronten wieder auf den Weg zur Kompromissbereitschaft und Einigung führen.    

- N -

NETZWERK

Wie können wir unser Netzwerk aktualisieren und in die nächste Generation führen?  

 

Das Netzwerk mit den nachfolgenden Generationen zu erweitern bietet dem Unternehmen den enormen Vorteil, alle neuen technischen Innovationen und Plattformen zu nutzen. Das erneuerte Netzwerk wird die alten Verbindungen erhalten und durch neue, zusätzliche Kontakte angereichert. Zudem können Schlüsselfiguren aus dem etablierten Netzwerk den nachfolgenden Generationen als Mentor dienen.      

- O -

OPTIMIERUNG

Kann Familien Governance tatsächlich zur Optimierung der Familienverhältnisse und des Unternehmenserfolgs beitragen?  

 

Innerhalb eines festgelegten Governance Rahmens, unterstützen stabile Kontrollmechanismen die Entscheidungsprozesse und können somit rechtzeitig korrigiert und verbessert werden.

 

Damit optimieren Sie Ihren unternehmerischen Erfolg und stabilisieren gleichzeitig die Harmonie innerhalb der Familie.      

- P -

PLANUNG

Weshalb sollten wir uns mit der Nachfolgeplanung befassen?  

 

Wenn man bedenkt, dass nur drei Prozent aller familiengeführten Unternehmen eine erfolgreiche Weitergabe gelingt, sollte man die Regeln einer Familienkonstitution so früh wie möglich einführen. Besonders im Hinblick auf die Nachfolgeplanung. Wir helfen Ihnen dabei, die nachfolgenden Generationen auf ihre zukünftige Verantwortung im Unternehmen vorzubereiten. Die Festlegung der Anforderungen an Ausbildung und Berufserfahrung der Kandidaten ermöglicht eine konfliktfreie, geregelte Übergangszeit.          

- Q -

QUALITÄTS

MANAGEMENT

Wie wichtig ist ein gut geführtes Qualitätsmanagement für unser Unternehmen?  

 

Innerhalb der Good Governance Struktur kontrolliert ein effizientes Qualitätsmanagement, basierend auf etablierten Parametern, regelmäßig die Produktion, Serviceleistungen und Personalleistungen des Unternehmens.

Auch diese Überprüfungen sollten im Jahresplan regelmäßig und zeitnah festgelegt werden.      

- R -

RISIKO

MANAGEMENT

In wie weit geht Risiko-Management über eine Buchprüfung hinaus?  

 

Eine gute interne wie externe Buchprüfung ist nur ein Baustein für ein effektives Risiko-Management. Ein erfasstes Risikoprofil der Familie und des Unternehmens, mit festgelegten Evaluations Parametern und Kontrollmechanismen,

bietet nicht nur Möglichkeiten für eine rechtzeitige und effiziente Korrektur, sondern auch für die Optimierung

strategischer Prozesse.        

- S -

STRUKTUR

Brauchen wir auch innerhalb der Familie Strukturen?

 

Die Vorteile der Corporate Governance Struktur für Familienunternehmen sind eine bessere Unternehmensführung, übersichtliche Kommunikationswege und die Minimierung von Risiken. Eine strukturierte Family Governance fördert den harmonischen Zusammenhalt innerhalb der Familie.        

- T -

TRANSPARENZ

Warum ist Transparenz die Grundlage für ein erfolgreiches Familienunternehmen?

 

Innerhalb der Familie und im Unternehmen ist Transparenz eine vertrauensbildende Grundvoraussetzung

um Missverständnisse und Konflikte zu verhindern.

Transparenz in der Kommunikation, den Anforderungen und der Kompensation gehört zu Good Governance.

Im Umgang mit der Öffentlichkeit muss jede Familie die Balance zwischen Transparenz und Privatsphäre abwägen.        

- U -

UNTERSTÜTZUNG

Brauchen wir zusätzliche externe Unterstützung?  

 

Jede Familie und jedes Unternehmen wird im Laufe der Zeit mit Krisen konfrontiert. Sei es durch Schicksalsschläge, Anforderungen des Marktes oder Unachtsamkeit. Daher ist es sinnvoll, externe Berater wie Juristen, Governance Strategen, Mediatoren, IT Spezialisten oder Buchprüfungsfirmen zur Unterstützung mit ihren spezifischen, professionellen Kompetenzen an Bord zu holen.        

- V -

VERMÖGENS-

MANAGEMENT

Wie können wir in Zeiten der Rezension das Vermögen der Familie bewahren?  

 

Die Ziele des Vermögensmanagements sind die Bewahrung, Maximierung und erfolgreiche Weitergabe des Familienvermögens an die folgende Generation. Der Schlüssel zum Erfolg findet sich in klaren Governance Strukturen,

die von Investment Strategien über Diversifikation der Kompetenzen, definierten Kommunikationskanälen bis zum Risikomanagement reichen.        

- W -

WERTE

Wie können wir die Weitergabe unserer Werte sichern?

 

Die Werte einer Familie definieren ihre Ethik und beeinflussen somit auch die Strategien und Zielsetzungen

des Familienunternehmens.

Die Weitergabe der Familienwerte an die folgenden Generationen kann optimal durch die Eingabe in eine Familienkonstitution gesichert werden.        

- X -

X-FAKTOR

Wie kann man den X-Faktor, das unbekannte Risiko, ausschalten?

 

Der X-Faktor lässt sich nicht ausschalten, auch nicht antizipieren, denn er ist unbekannt. Systemische Krisen des Marktes oder der Zusammenbruch fremder Märkte lassen sich nicht ausschließen. Ein menschlicher X-Faktor, Veruntreuung, Betrug oder Verrat ist meist auch nicht vorhersehbar. Die Einhaltung der Good Governance Vorschriften wie regelmäßige Evaluation, auch der Mitarbeiter und Berater, rigoroses Risiko Management und Diversifikation in der Investment Strategie können die negativen Folgen mildern.      

- Y -

Y-FAKTOR

Bedeutet der Y-Faktor, ein kollektives „Yes“?

 

Ständige kollektive Übereinstimmung wäre auf Dauer statisch und unproduktiv.

 

Der Y-Faktor signalisiert vielmehr ein „Yes, we can“. Denn das Geschenk des Vertrauens an die nächste Generation,

gestützt auf eine gute Ausbildung und Vorbereitung, ist ebenso wichtig wie die Weitergabe des Familienvermögens.      

- Z -

ZENITH

Als Unternehmer befinde ich mich auf dem Zenith meines Erfolgs.

Warum sollte ich bereits jetzt an eine Nachfolgeplanung denken?  

 

Eine rechtzeitige Nachfolgeplanung bietet Ihnen die Gelegenheit, geeignete Kandidaten für Ihre Nachfolge mit Bedacht innerhalb oder außerhalb der Familie zu finden und auszubilden. Durch eine geregelte Nachfolgeplanung vermeiden Sie den üblichen Wertverlust während der Übergangszeit für Ihr Unternehmen und Ihr Privatvermögen. Außerdem unterbindet die rechtzeitige Nachfolgeplanung familiäre und unternehmerische Konflikte, denn jede erfolgreiche Übergabe ist stabiler mit einem Sicherheitsnetz.